DHL

Ziemliches Workflow-Chaos weil uralte gewachsene Prozesse. Stetig wegen Modernisierung erweitert.
Man muss das Chaos also verstehen um auch als Kunde mitmachen zu können. Versuchen wir also die Prozesse an sich zu verstehen...

Packstation

DHL-Packstation

App-Gesteuerte Packstationen

Bugs

DHL-Paketabholung ohne Paketeintrag / Nach "Nochmal"-Zustellen-Abholung durch Paketboten

User hatte Paket in der Packstation, dieses ist dort nicht mehr, weil über "Nochmal zustellen"-Seite eine Weiterleitung angefordert. Paket momentan also erneut im Verteilzentrums-Zyklus.

User steht vor Packstation, wählt Menüpunkt: "Abholen" und App verbindet sich akkurat - Zeigt aber nicht an, dass dort nichts verfügbar ist. App bleibt in "Verbindung"-Schleife.

Onlinefrankierung

Gesperrte Wörter

Für diese Wörter muss man sich was einfallen lassen, um sie bei der DHL verwenden zu können.
Einfach unnötige Leerzeichen hinzufügen.

Ablageorte und Absenderadressen

Hintergrund: Es gibt keinen Workflow dazu, Retouren in Packstationen zuzustellen. Deshalb ist eine Packstation als Absenderadresse nicht erlaubt. Eventuell auch aus rechtlichen Gründen.
Wir nutzen jetzt mal ganz aktiv § 33 PostG aus und nennen das "Pack Station" oder als Ablageort "Pa ck Station". Es sind ja alle Informationen vorhanden, um das Paket dennoch zustellen zu können. Wichtig ist, dass die Postnummer und der Name irgendwo beim Paket ist. Wir sollten beim Ablageort tatsächlich darauf achten, dass die örtliche Nähe gegeben ist. Der Zusteller muss der gleiche sein und die Paketboten dürfen dafür nicht mehr Zeit verbraten als sie es für Nachbarn ohnehin getan hätten.

lose Sammlung

Alles Gerüchte und Unterbewusstsein