Luxus

Ich liste hier mall Luxusprodukte auf. Einfach weil ich das irgendwie wert finde es zu sammeln.

Haushaltswaren

Drogerie

-> Hotel-Drogerie - ich weiß noch nicht genau, wo ich hier die Grenze zwischen Hotel-Drogerie eines gehobenen Hauses und echtem Luxus ziehe. Echter Luxus ist für mich per se die Definition wie sie Soneva fährt, dann gibt es keine Marke, weil es von Grund auf Ultralokal gewachsen und für Eigenbedarf hergestellt wurde. Also eben jene Verknüpfung von Gegenteiligem, wie sie Shivdasani (CEO Soneva und Gründer Four Seasons) definiert... Im Falle von Drogerie nicht anders als bei Nahrungsmitteln. Übertriebene Menge, die niemand braucht, in Variante Selbstherstellung und "vor deiner Haustür gewachsen und hergestellt" oder besser noch in deiner Wohnung. Während du dir halt auch Gedanken darüber gemacht hast, wie du mit dem irren Rest aus dieser übertriebenen Menge so umgehst, dass es eben tunlichst nicht als Ruß und CO₂ in die Welt gefeuert wird.

Esswaren

Reisen

Es gibt mehrere Kategorien an Hotels. Jeder kennt sicherlich die Dehoga-Sterne, oder die länderspezifischen Klassifizierungen. Aber wenn man sich mal wirklich damit beschäftigt gibt es eine Ebene höher.
Damit ist kein 5-Sterne-Business-Marriott gemeint, sondern die oben im Abschnitt angesprochene notwendige Uniqueness.
Auch hier, Ketten, aber keine Businesshotels, sondern Resort-Betreiber der gehobeneren Klasse:

Selbst Four Seasons oder 25hours würde ich hier nicht dazu zählen wollen. Bei einer Kette wäre hier der Fokus für mich nicht auf Menge, sondern auf Einzigartigkeit. Das ist, was für mich den Unterschied machen würde. Das wertet dann aber eben auch Regionen wie die Malediven wieder ab, weil wenn in einer Region jeder das Gleiche tut – egal wie unnötig das Ganze ist, dann ist es eben nicht mehr einzigartig.
Es braucht oftmals nicht viel - 2–3 Ressorts in einer Kette, auf die man sich dann konzentriert, auch in einer Region – wie es bei Soneva halt der Fall ist. Das wäre der größte Gegensatz zu IHG, Marriott, Hilton und Co. Kein Hotel, dass man überall mit dem 5-Sterne-Muster hinklatschen könnte, sondern "uniqueness"...

Reiseorganisatoren (welche die erst über den Sternekategorien überhaupt anfangen anzubieten):

Luxushotels sind wie Laptops: Nach drei Jahren kommt Ihnen Ihr Computer steinalt vor.

https://www.welt.de/welt_print/reise/article6044257/Luxushotels-sind-nach-drei-Jahren-steinalt.html

Ergo: Hat ein Resort über den Zeitraum von drei Jahren nichts neues anzubieten - irgendetwas was anders ist, neuer Sternekoch, anders eingerichtete Räume, neue Wassersportarten, neue Aktivitätskataloge, etc. - dann bleibt es stehen und wird alt. Entfernt sich damit also vom Luxus, stetig weiter in Richtung 5-Sterne. Nicht weil man sich nicht bemühen würde, sondern weil "die anderen" aufholen. Luxus-Hotelerie ist also ein permanentes streben nach Uniqueness.

Kleidung

Es gibt so viel Kleidung da draußen, wie Sand am Meer. In jedem Preisbereich. Das ist also nur ein kleiner Ausschnitt aus meiner Bubble:

Wie überall anders hier im Wiki schon erwähnt, es geht nicht um die fetten Logos. Also werdet ihr hier nie LV und Gucci und Konsorten finden. Weil es denen nicht um Qualität geht, sondern darum Angeber-Persönlichkeiten auszustatten.

Recherchen dazu

Manufactum

Oftmals schaue ich bei Manufactum nach. Die haben einen gehobeneren Qualitätsanspruch und stellen es eigentlich aus Prinzip vor preisliche Aspekte. Man kann aber auch falsch liegen, da spielen dann die Warenhäuser mit. Mit etwas Internetrecherche bekommt man vieles aus dem Manufactum Katalog doch anderswo günstiger.

Prinzipiell nutze ich bei Manufactum eigentlich nur deren Auswahl. Also aus dem Katalog rausgesucht und über Internetrecherche entweder andere Artikel des gleichen Herstellers, oder eben günstigere Preise des gleichen Artikels gefunden.
Braucht etwas Energie, weil die Artikelbezeichnungen bei Manufactum oftmals die eigentliche Marke eher verstecken.

Manufactum entstand aus teils rechtsradikalen Verlagen:
https://www.tagesspiegel.de/kultur/rechte-verlage-und-ihr-programm-rechts-draussen/12589394.html
Scheint um Thomas Hof zu gehen. Gründer von Manufactum (oder deren Ursprung) und prinzipiell über Manuscriptum, welcher als Verlag eher rechts einzustufen ist.
https://taz.de/Rechte-Medien-und-die-buergerliche-Mitte/!5686230/
Wer also Geldflüsse in den rechtsradikalen Randbereich vermeiden möchte sollte Manufactum wirklich nur als Inspirationsquelle verwenden.

YouTube

The Luxury Travel Expert

Grad im Hinblick auf Drogerie ist The Luxury Travel Expert mit seinen Review-Videos oft auch mal Inspiration - von dem, was die Nobelschuppen so ins Badezimmer stellen. Also die Hotels, die die Oberspitze vom 5-Stern-Bereich anführen.

Lartisien

Mehr eine Dokumentationsserie über Hotels der Luxusklasse

https://www.youtube.com/c/Lartisien









Revision #39
Created 25 May 2022 19:28:46 by Konstantin
Updated 17 September 2023 09:10:33 by Konstantin