Skip to main content

Drucker

Eigentlich ein verhasstes Thema. Dennoch machen auch viele Hersteller nur noch Murks mit ihren Treibern.

Ich breche das hier mal auf in Druck, Scan als WIA und Scan als TWAIN. Druck ist in der Regel gegeben, Scan oftmals nicht.

NAPS2 ist das scanning-Programm. Steuert NAPS2 die MFPs nicht richtig an, fließt das hier direkt in die Bewertung rein. TWAIN und WIA sind Standards, daher liegts an deren Implementierung im Druckertreiber, ob daraus Murks gemacht wurde oder nicht.

HP

völlig umgehen. Die Treiber folgen gar keinen Standards. Nicht einmal die Windows Installer Bibliotheken. TWAIN und WIA sucht man vergebens beim Scannen...

  • Drucktreiber vorinstalliert: nein
  • Scantreiber vorinstalliert: nein
  • WIA: nein
  • TWAIN: nein

Triumph Adler

Keine sauberen Treiber von Windows Update, also kein volles Plug&Play.
WHQL-XPS Treiber zerschießt TA-Eigenes TWAIN.

Lexmark

am problemfreiesten bisher. Benötigt extra Treiber für TWAIN, die aber dank automatischer Druckererkennung relativ idiotensicher sind und vor allem sowohl sauberes WIA als auch sauberes TWAIN sprechen.

  • Drucktreiber vorinstalliert: ja
  • Scantreiber vorinstalliert: nein
  • WIA: ja
  • TWAIN: ja

Xerox

hat prinzipiell einen Imageschaden bekommen - setze ich mich also gar nicht erst mit auseinander.